Datenschutzerklärung

Allgemeiner Hinweis und Pflichtinformationen

Benennung der verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

NEUE ARBEIT der Diakonie Essen gGmbH
Am Krausen Bäumchen 132
D-45136 Essen

Die verantwortliche Stelle entscheidet allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, Kontaktdaten o.ä.).

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung sind einige Vorgänge der Datenverarbeitung möglich. Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Als Betroffener steht Ihnen im Falle eines datenschutzrechtlichen Verstoßes ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde bezüglich datenschutzrechtlicher Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem sich der Sitz unseres Unternehmens befindet. Der folgende Link stellt eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten bereit: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

Recht auf Datenübertragbarkeit

Ihnen steht das Recht zu, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an Dritte aushändigen zu lassen. Die Bereitstellung erfolgt in einem maschinenlesbaren Format. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung

Sie haben jederzeit im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, Herkunft der Daten, deren Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Diesbezüglich und auch zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit über die im Impressum aufgeführten Kontaktmöglichkeiten an uns wenden.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, nutzt unsere Website eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Damit sind die Daten der Bewerbung, die Sie über diese Website übermitteln, für Dritte nicht mitlesbar. Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindung an der „https://"-Adresszeile Ihres Browsers und am Schloss-Symbol in der Browserzeile.

Datenschutzbeauftragter

Wir haben einen Datenschutzbeauftragten bestellt.

Nadja Zein-Draeger
Z & H COACH GmbH
Wallbaumweg 31
D-44894 Bochum

Telefon: 023423 970 46

E-Mail: datenschutz@neue-arbeit-essen.de

Server-Log-Dateien

In Server-Log-Dateien erhebt und speichert der Provider der Website automatisch Informationen, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

• Besuchte Seite auf unserer Domain

• Datum und Uhrzeit der Serveranfrage

• Browsertyp und Browserversion

• Verwendetes Betriebssystem

• Referrer URL

• Hostname des zugreifenden Rechners

• IP-Adresse

Es findet keine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen statt. Grundlage der Datenverarbeitung bildet Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

online-Bewerbung und Bewerbungsformular

Im Rahmen der Online-Bewerbung stellen Sie uns ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) personenbezogene Daten zur Verfügung. Es ist uns ein besonderes Anliegen, bereits während des Bewerbungsprozesses gewissenhaft mit Ihren persönlichen Daten umzugehen.

Ihre Daten, die bei der Nutzung unseres Online-Bewerberportals erhoben, verarbeitet und genutzt werden, werden unter Einhaltung der geltenden gesetzlichen Datenschutzbestimmungen (DSG - EKD, Kirchengesetz über den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland und dem BDSG, Bundesdatenschutzgesetz) streng vertraulich und verantwortungsvoll behandelt.

Bitte lesen Sie die folgenden Informationen aufmerksam durch, bevor Sie Ihre Daten an uns übermitteln. Um Ihre Online-Bewerbung abschicken zu können, müssen Sie diese Datenschutzerklärung bestätigen und akzeptieren.

Datenerhebung

Wenn Sie sich online bewerben möchten, erfordert dies die Eingabe von personenbezogenen Daten. Zur Erleichterung der Kontaktaufnahme können Sie darüber hinaus freiwillig weitere Kontaktdaten, insbesondere die Telefonnummer und die Mobiltelefon-Nummer, eingeben.

Die NEUE ARBEIT der Diakonie Essen gGmbH erhebt ausschließlich Daten zum Zweck der Erfassung und Bearbeitung Ihrer Online-Bewerbung.

Datenspeicherung, Datennutzung und Datenlöschung

Mit der Annahme dieser Datenschutzerklärung geben Sie ihr Einverständnis zur Speicherung, Übermittlung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die NEUE ARBEIT der Diakonie Essen gGmbH.

Personenbezogene Daten werden mit größter Sorgfalt und Integrität erhoben und nur zum Zweck des Bewerbungsmanagements und des Stellenbesetzungsverfahrens gespeichert und genutzt.

Bei erfolgreicher Bewerbung werden die von Ihnen übermittelten Daten und Dateien zum Zweck der Anbahnung und Verwaltung des Arbeitsverhältnisses weiterverwendet.

Bei nicht erfolgreicher Bewerbung speichern wir Ihre personenbezogenen Daten und Dateien für sechs Monate. Nach Ablauf dieser Zeit werden Ihre Daten gelöscht.

Unser Online-Bewerberportal bietet die Möglichkeit, Ihre personenbezogenen Daten und Dateien in einem Bewerberpool zu speichern, um sie bei der Besetzung anderer freier Stellen innerhalb der NEUE ARBEIT der Diakonie Essen gGmbH zu berücksichtigen. Zu einer Speicherung im Bewerberpool fragen wir Ihre Zustimmung im Online-Bewerberportal separat und explizit ab.

Bei Zustimmung speichern wir Ihre personenbezogenen Daten und Dateien für 12 Monate und leiten sie zum Zwecke des Bewerbungs- und Stellenbesetzungsverfahren innerhalb der NEUE ARBEIT der Diakonie Essen gGmbH weiter.

Sie können jederzeit verlangen, dass sämtliche oder einzelne Ihrer übermittelten personenbezogenen Daten und Dateien aus unserer Bewerberdatenbank gelöscht oder geändert werden. Bestimmte Daten zu Ihrer Bewerbung müssen jedoch für einen begrenzten Zeitraum von 6 Monaten gespeichert werden.

Datenrichtigkeit

Sie stellen sicher, dass die von Ihnen angegebenen persönlichen Daten richtig, eindeutig und aktuell sind.

Datenzugriff

Zugriff auf Ihre gespeicherten Daten haben nur die zur Besetzung der freien Stellen jeweils notwendigen Personen. Diese sind gem. § 6 DSG-EKD bzw. § 5 BDSG auf das Datengeheimnis verpflichtet worden.

Datenweitergabe an Dritte

Ihre übermittelten Daten und Dateien werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, dass hierzu Ihr ausdrückliches Einverständnis oder eine behördliche Anordnung vorliegt.