Die NEUE ARBEIT der Diakonie Essen gGmbH sucht ab sofort in Vollzeit (39 Wochenstunden) Teilzeit möglich:

JobCoach (m, w, d) (im Bereich der öffentlich geförderten Beschäftigung)

Auf diese Stelle online bewerben

Die NEUE ARBEIT der Diakonie Essen gGmbH ist eine Einrichtung der Diakonie und Mitglied im Diakonischen Werk der Ev. Kirche im Rheinland-Westfalen-Lippe e.V. Unser Auftrag besteht darin, Arbeitssuchende, insbesondere Langzeitarbeitslose, bei der Entwicklung neuer beruflicher Perspektiven zu begleiten. Die NEUE ARBEIT unterstützt diese Menschen durch Beratung, Beschäftigung, Qualifizierung und Vermittlung im Engagement für ihre berufliche Zukunft.

Kontakt

Fachbereich:
Vermittlung
Ansprechpartner:
Personalleiterin Yvonne Kubus
Telefon: 0201 89413-17
Fachbereichsleiterin Frau Jessica Weiner
Telefon: 0201 89413 42
Abteilungsleiterin Frau Katharina Kellermann
Telefon: 0201 28038 96
Bewerbungsanschrift:
NEUE ARBEIT der Diakonie Essen gGmbH
Personalverwaltung
Am Krausen Bäumchen 132
45136 Essen
Wegbeschreibung:
PKW Öffentlicher Nahverkehr Standort (Google Maps) Routenplaner (Google Maps)
Stellennummer:
117
Bitte geben Sie bei einer schriftlichen Bewerbung unbedingt die Stellennummer mit an.

Ihre Aufgaben:
  • Sozialpädagogische Begleitung in unterschiedlichen Beschäftigungsfeldern (Garten- & Landschaftsbau, Oldtimer-Werkstatt, Gemeinschaftsverpflegung, Wäscherei etc.)
  • Vermittlungsorientierte Beratung und Coaching
  • Ermittlung von Qualifizierungsbedarfen & Organisation der Qualifizierungsbausteine
  • Persönliche und berufliche Standortbestimmung der Teil-nehmer/innen
  • Entwicklung und Umsetzung einer einzelfallbezogenen Vermittlungs- und Selbstvermarktungsstrategie
  • Erstellen von Entwicklungsplänen
  • Nachhaltige, passgenaue und einzelfallbezogene Vermittlung in den allgemeinen Arbeitsmarkt von arbeitslosen und arbeitsuchenden Menschen
  • Organisation und Unterstützung der individuellen Bewerbungs-aktivitäten
  • Akquisition von sozialversicherungspflichtigen Beschäftigungsver-hältnissen und Praktika
  • Ansprechpartner/in für Betriebe und Arbeitgeber/innen
  • Arbeit mit Gruppen
  • interne und externe Kooperation und regionale Netzwerktätigkeit im Rahmen von Vermittlungsaktivitäten
  • Mitwirkung bei der Auswahl der Teilnehmer/innen
  • Krisenintervention / Konfliktmanagement
  • Berichterstattung für das Fallmanagement
  • Dokumentation der Arbeitsprozesse und Arbeitsergebnisse
  • Verfassen von Sachberichten für den Verwendungsnachweis
Ihre Abteilung:
Die NEUE ARBEIT beschäftigt in ihren Projekten erwerbsfähige, leistungsberechtigte, langzeitarbeitslose Menschen, die ohne eine Förderung mittelfristig keinen Zugang in das Erwerbsleben finden würden. Beschäftigung, Coaching und Qualifizierung sind die Grundpfeiler der öffentlich geförderten Beschäftigung mit dem Ziel, die Beschäftigungsfähigkeit zu erhalten, auszubauen und berufliche Perspektiven zu entwickeln. Nachhaltiges Ziel ist die Integration auf dem Arbeitsmarkt.
Ihr Profil:
  • abgeschlossenes Studium der Pädagogik, Sozialarbeit, Sozialpädagogik, Geisteswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften alternativ: Arbeitsvermittler/in, Fachkraft Personalberatung/disponent/in
  • mehrjährige pädagogische Berufserfahrung mit der Zielgruppe
  • umfassende Erfahrung in der vermittlungsorientierten Beratung und im Aufbau von Arbeitgeberkontakten
  • Erfahrung in der operativen Projektarbeit
  • ausgeprägte Beratungs- und Gesprächsführungskompetenz
  • sicheres Auftreten und sehr gute kommunikative Fähigkeiten im Um-gang mit Netzwerkpartner/innen und kooperierenden Institutionen
  • sichere Kenntnisse der möglichen flankierenden und unterstützen-den Beratungseinrichtungen
  • hohe Sozialkompetenz und ausgeprägte Kommunikations- sowie Integrationsfähigkeit
  • Flexibilität und hohe Belastbarkeit
  • Führerschein
  • Loyalität gegenüber Evangelischer Kirche und Diakonie und die Bereitschaft an der glaubwürdigen Erfüllung diakonischer Aufgaben mitzuwirken
Sozialleistungen der NEUE ARBEIT:
  • Entgelt gemäß BAT-Kirchliche Fassung für Mitarbeiter/-innen in Qualifizierungs- und Beschäftigungsgesellschaften
  • Kirchliche Zusatzversorgungskasse Rheinland-Westfalen
  • Jahressonderzahlung
  • Kinderzulage
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Fort- und Weiterbildungsangebote
  • finanzielle Unterstützung von gesundheitsfördernden Maßnahmen
Entgeltgruppe:
S4 Eingangsstufe € 3.036,49 / Erfahrungsstufe 1 € 3.187,45
Stellenumfang / Arbeitszeit:
Vollzeit (39 Wochenstunden) Teilzeit möglich
zu besetzen ab:
sofort
Befristung:
2 Jahre

Auf diese Stelle online bewerben