Die NEUE ARBEIT der Diakonie Essen gGmbH sucht ab 01.01.2019 in Vollzeit (39 Stunden) / Teilzeit möglich:

Personalsachbearbeiter/in

Auf diese Stelle online bewerben

Die NEUE ARBEIT der Diakonie Essen gGmbH ist eine Einrichtung der Diakonie und Mitglied im Diakonischen Werk der Ev. Kirche im Rheinland-Westfalen-Lippe e.V. Unser Auftrag besteht darin, Arbeitssuchende, insbesondere Langzeitarbeitslose, bei der Entwicklung neuer beruflicher Perspektiven zu begleiten. Die NEUE ARBEIT unterstützt diese Menschen durch Beratung, Beschäftigung, Qualifizierung und Vermittlung im Engagement für ihre berufliche Zukunft.

Kontakt

Fachbereich:
Verwaltung
Ansprechpartner:
Personalleiterin Yvonne Kubus
Telefon: 0201 89413-17
Fachbereichsleiterin Frau Yvonne Kubus
Telefon: 0201 89413 17
Abteilungsleiterin Frau Dorothea Binder
Telefon: 0201 89413 38
Bewerbungsanschrift:
NEUE ARBEIT der Diakonie Essen gGmbH
Personalverwaltung
Am Krausen Bäumchen 132
45136 Essen
Wegbeschreibung:
PKW Öffentlicher Nahverkehr Standort (Google Maps) Routenplaner (Google Maps)
Stellennummer:
130
Bitte geben Sie bei einer schriftlichen Bewerbung unbedingt die Stellennummer mit an.

Ihre Aufgaben:
  • Erstellung von Arbeitsverträgen sowie Vertragsänderungen und sonstigen vertragsrelevanten Dokumenten
  • Abrechnung der Refinanzierung von Maßnahmeteilnehmenden mit dem Fördergeber
  • Erstellung von Zeugnissen
  • Eigenständige Durchführung der monatlichen Entgeltabrechnung unter Berücksichtigung gesetzlicher Vorschriften und betrieblicher Vorgaben
  • Abwicklung des Bescheinigungs- und Meldewesens, Kommunikation mit Behörden, Finanzämtern und Sozialversicherungsträgern
  • Erstellung der Hochrechnungen für projektbezogene Personalkosten
  • Bearbeitung des Zeitwirtschaftssystems AIDA
  • Bearbeitung des Bewerbermanagements


Ihr Profil:
  • Erfolgreicher Abschluss einer kaufmännischen Ausbildung mit Zusatzausbildung als Personalkauffrau/-mann oder zertifizierte/r Lohnbuchhalter/in
  • alternativ: abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium mit dem Schwerpunkt Personal und erste Berufserfahrung im Personalwesen
  • Fundierte Kenntnisse im Sozialversicherungs- und Lohnsteuerrecht
  • Berufserfahrung im Bereich Lohn- und Gehaltsabrechnung
  • Kenntnisse im Arbeits- und Tarifrecht (BAT-Kirchliche Fassung)
  • Kenntnisse im Abrechnungsprogramm KIDICAP von Vorteil
  • Kenntnisse im Zeitwirtschaftssystem AIDA von Vorteil
  • Gute bis sehr gute MS Office-Kenntnisse
  • Teamfähigkeit, ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und Leistungsbereitschaft
  • Strukturierter, kooperativer und kommunikativer Arbeitsstil
  • sehr gute grammatikalische und orthografische Kenntnisse in der deutschen Sprache
  • Loyalität gegenüber Evangelischer Kirche und Diakonie und die Bereitschaft, an der glaubwürdigen Erfüllung diakonischer Aufgaben mitzuwirken

Ihr Vorteile:
  • Attraktives, tarifliches Gehalt
  • Ein freundliches und kollegiales Arbeitsumfeld
  • Eine intensive Einarbeitungsphase





Sozialleistungen der NEUE ARBEIT:
  • Entgelt gemäß BAT-Kirchliche Fassung für Mitarbeiter/-innen in Qualifizierungs- und Beschäftigungsgesellschaften
  • Kirchliche Zusatzversorgungskasse Rheinland-Westfalen
  • Jahressonderzahlung
  • Kinderzulage
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Fort- und Weiterbildungsangebote
  • finanzielle Unterstützung von gesundheitsfördernden Maßnahmen
Entgeltgruppe:
S 4 Eingangsstufe - € 3.036,49 ; S 4 Erfahrungsstufe 1 - € 3.187,45
ACK-Zugehörigkeit:
Die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche (ACK) wird vorausgesetzt.
Stellenumfang / Arbeitszeit:
Vollzeit (39 Stunden) / Teilzeit möglich
zu besetzen ab:
01.01.2019
Befristung:
Befristet auf 2 Jahr - mit Perspektive auf Festanstellung

Auf diese Stelle online bewerben