Die NEUE ARBEIT der Diakonie Essen gGmbH sucht ab 01.01.2019 in Vollzeit (39 Stunden) / Teilzeit möglich:

Lehrkraft für das "Gesundheitszentrum - Fit for Work"

Auf diese Stelle online bewerben

Die NEUE ARBEIT der Diakonie Essen gGmbH ist eine Einrichtung der Diakonie und Mitglied im Diakonischen Werk der Ev. Kirche im Rheinland-Westfalen-Lippe e.V. Unser Auftrag besteht darin, Arbeitssuchende, insbesondere Langzeitarbeitslose, bei der Entwicklung neuer beruflicher Perspektiven zu begleiten. Die NEUE ARBEIT unterstützt diese Menschen durch Beratung, Beschäftigung, Qualifizierung und Vermittlung im Engagement für ihre berufliche Zukunft.

Kontakt

Fachbereich:
Qualifizierung
Ansprechpartner:
Personalleiterin Yvonne Kubus
Telefon: 0201 89413-17
Fachbereichsleiter Herr Thomas Stuckert
Telefon: 0201 28038 74
Abteilungsleiterin Frau Eileen Luther
Telefon: 0201 28038 60
Bewerbungsanschrift:
NEUE ARBEIT der Diakonie Essen gGmbH
Personalverwaltung
Am Krausen Bäumchen 132
45136 Essen
Wegbeschreibung:
PKW Öffentlicher Nahverkehr Standort (Google Maps) Routenplaner (Google Maps)
Stellennummer:
135
Bitte geben Sie bei einer schriftlichen Bewerbung unbedingt die Stellennummer mit an.

Ihre Aufgaben:
Durchführung von Gruppenangeboten
  • zur Stärkung von sozialen Kompetenzen
  • Gesundheitsförderung
  • Entwicklung beruflicher Perspektiven
  • Bewerbungstraining
Ihre Abteilung:
Das Angebot „Gesundheitszentrum – Fit for Work“ ist ein Angebot des JobCenters Essen für Menschen im ALG II Bezug und wird durchgeführt durch die Kooperationspartner LVR Klinikum Essen und von der NEUE ARBEIT der Diakonie Essen gGmbH. Zu Beginn erfolgt eine psychologische Begutachtung mit anschließender arbeitsmarktbezogener Stabilisierungs-, Eignungs- und Motivationsphase. Im Rahmen eines ganzheitlichen Ansatzes wird auf die Beseitigung spezifischer Vermittlungshemmnisse von erwerbsfähigen Hilfsbedürftigen hingewirkt. Die Eigenbemühungen der Teilnehmenden sollen gefordert und gefördert und im Rahmen von Angeboten zur Stärkung der Eigeninitiative gestärkt werden. Ziel ist die Stabilisierung und Aktivierung der Teilnehmenden.


Ihr Profil:
  • Abgeschlossenes Fach-/Hochschulstudium
  • Pädagogische Grundqualifizierung (z. B. Studium, Ausbildereignung)
  • Berufserfahrung mindestens 1 Jahr
  • Erfahrung mit sozial benachteiligten Menschen
  • Berufserfahrung in der beruflichen Erwachsenenbildung
  • Kommunikationsfähigkeit, Gesprächskompetenzen
  • Teamfähigkeit
  • Kooperative Fähigkeiten
  • Hohe Flexibilität und Belastbarkeit
  • EDV-Kenntnisse (MS-Office, Datenbanken)

Sozialleistungen der NEUE ARBEIT:
  • Entgelt gemäß BAT-Kirchliche Fassung für Mitarbeiter/-innen in Qualifizierungs- und Beschäftigungsgesellschaften
  • Kirchliche Zusatzversorgungskasse Rheinland-Westfalen
  • Jahressonderzahlung
  • Kinderzulage
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Fort- und Weiterbildungsangebote
  • finanzielle Unterstützung von gesundheitsfördernden Maßnahmen
Entgeltgruppe:
S 4 BAT-KF: 3.036,49 € Eingangstufe; 3.187,45 € Erfahrungsstufe 1
ACK-Zugehörigkeit:
Die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche (ACK) wird vorausgesetzt.
Stellenumfang / Arbeitszeit:
Vollzeit (39 Stunden) / Teilzeit möglich
zu besetzen ab:
01.01.2019
Befristung:
Befristet auf 2 Jahr

Auf diese Stelle online bewerben