Die NEUE ARBEIT der Diakonie Essen gGmbH sucht ab 01.01.2019 in Vollzeit (39 Stunden) / Teilzeit möglich:

Sozialpädagogische/r Mitarbeiter/in für das "Impulshaus"

Auf diese Stelle online bewerben

Die NEUE ARBEIT der Diakonie Essen gGmbH ist eine Einrichtung der Diakonie und Mitglied im Diakonischen Werk der Ev. Kirche im Rheinland-Westfalen-Lippe e.V. Unser Auftrag besteht darin, Arbeitssuchende, insbesondere Langzeitarbeitslose, bei der Entwicklung neuer beruflicher Perspektiven zu begleiten. Die NEUE ARBEIT unterstützt diese Menschen durch Beratung, Beschäftigung, Qualifizierung und Vermittlung im Engagement für ihre berufliche Zukunft.

Kontakt

Fachbereich:
Qualifizierung
Ansprechpartner:
Personalleiterin Yvonne Kubus
Telefon: 0201 89413-17
Fachbereichsleiter Herr Thomas Stuckert
Telefon: 0201 28038 74
Abteilungsleiterin Frau Eileen Luther
Telefon: 0201 28038 60
Bewerbungsanschrift:
NEUE ARBEIT der Diakonie Essen gGmbH
Personalverwaltung
Am Krausen Bäumchen 132
45136 Essen
Wegbeschreibung:
PKW Öffentlicher Nahverkehr Standort (Google Maps) Routenplaner (Google Maps)
Stellennummer:
136
Bitte geben Sie bei einer schriftlichen Bewerbung unbedingt die Stellennummer mit an.

Ihre Aufgaben:
Das IMPULS-HAUS – ein Angebot für langzeitarbeitslose Menschen:
  • Ressourcenfeststellung
  • Beratung in prekären Situationen
  • Psycho-educative Gruppenangebote, wie z.B. „Leben mit Ängsten“, „Motivationstraining“
  • Durchführung von psychologischen Beratungsgesprächen
  • psychologische Begleitung von langzeitarbeitslosen Menschen

Ihre Abteilung:
Das IMPULS-HAUS ist ein Angebot zur Aktivierung, Stabilisierung und beruflichen Wiedereingliederung langzeitarbeitsloser Menschen. Im IMPULS-HAUS werden die Teilnehmenden von einem interdisziplinären Team individuell begleitet. Sie haben Gelegenheit, in den vier Dimensionen, die für einen gelungen Integrationsprozess bedeutsam sind
  • selbstverantwortliche Existenzsicherung und Arbeitsleben,
  • kulturelle Teilhabe und soziales Leben,
  • inneres Wohlbefinden und Zufriedenheit,
  • Gesundheit und Fitness bei verschiedenen Aktivitäten
ihre Ressourcen zu erkennen, Kräfte zu entwickeln und diese für ihre berufliche Zukunft nutzbar zu machen.


Ihr Profil:
  • Abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik/-arbeit, Soziale Arbeit, Heilpädagogik oder Rehabilitations-, Sonderpädagogik (Bachelor, Master oder Diplom) bzw. Pädagogen (Bachelor, Master, Diplom oder Magister Artium) mit einjähriger Berufserfahrung mit der Zielgruppe
  • Berufserfahrung mindestens 1 Jahr
  • Erfahrung mit sozial benachteiligten Menschen
  • Berufserfahrung in der beruflichen Erwachsenenbildung
  • Kommunikationsfähigkeit, Gesprächskompetenzen
  • Teamfähigkeit
  • Kooperative Fähigkeiten
  • Hohe Flexibilität und Belastbarkeit
  • EDV-Kenntnisse (MS-Office, Datenbanken)

Sozialleistungen der NEUE ARBEIT:
  • Entgelt gemäß BAT-Kirchliche Fassung für Mitarbeiter/-innen in Qualifizierungs- und Beschäftigungsgesellschaften
  • Kirchliche Zusatzversorgungskasse Rheinland-Westfalen
  • Jahressonderzahlung
  • Kinderzulage
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Fort- und Weiterbildungsangebote
  • finanzielle Unterstützung von gesundheitsfördernden Maßnahmen
Entgeltgruppe:
S 4 BAT-KF: 3.036,49 € Eingangstufe; 3.187,45 € Erfahrungsstufe 1
ACK-Zugehörigkeit:
Die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche (ACK) wird vorausgesetzt.
Stellenumfang / Arbeitszeit:
Vollzeit (39 Stunden) / Teilzeit möglich
zu besetzen ab:
01.01.2019
Befristung:
Befristet auf 2 Jahr

Auf diese Stelle online bewerben