Die NEUE ARBEIT der Diakonie Essen gGmbH sucht ab sofort in Vollzeit (39 Stunden) :

Fachanleitung Oldtimerwerkstatt (m, w, d)

Auf diese Stelle online bewerben

Die NEUE ARBEIT der Diakonie Essen gGmbH ist eine Einrichtung der Diakonie und Mitglied im Diakonischen Werk der Ev. Kirche im Rheinland-Westfalen-Lippe e.V. Unser Auftrag besteht darin, Arbeitssuchende, insbesondere Langzeitarbeitslose, bei der Entwicklung neuer beruflicher Perspektiven zu begleiten. Die NEUE ARBEIT unterstützt diese Menschen durch Beratung, Beschäftigung, Qualifizierung und Vermittlung im Engagement für ihre berufliche Zukunft.

Kontakt

Fachbereich:
Beschäftigung
Ansprechpartner:
Personalleiterin Yvonne Kubus
Telefon: 0201 89413-17
Fachbereichsleiterin Frau Gabriele Baumgart
Telefon: 0201 89413 18
Abteilungsleiter Herr Christian Riemann
Telefon: 0175 2607127
Bewerbungsanschrift:
NEUE ARBEIT der Diakonie Essen gGmbH
Personalverwaltung
Am Krausen Bäumchen 132
45136 Essen
Wegbeschreibung:
PKW Öffentlicher Nahverkehr Standort (Google Maps) Routenplaner (Google Maps)
Stellennummer:
145
Bitte geben Sie bei einer schriftlichen Bewerbung unbedingt die Stellennummer mit an.

Ihre Aufgaben:
In dieser Position leiten Sie Teilnehmende in arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen an und führen Kundenaufträge in dem Bereich Restaurierung von Oldtimern (vornehmlich Citroen HY, Peugeot) eigenständig durch. Für uns ist wichtig, dass Sie handwerkliches Können mitbringen, flexibel sind und Spaß im Umgang mit Menschen haben.
Sie werden als Fachanleitung eingesetzt:
  • Sie sind für die fachliche Begleitung der Teilnehmenden und die Unterweisung im Umgang mit den Werkzeugen verantwortlich
  • Bei der Anleitung achten Sie auf die Vermittlung fachpraktischer Kenntnisse und die Förderung von Schlüsselqualifikationen; sie dokumentieren Arbeitsergebnisse und -abläufe und sie beurteilen die Fach-und Schlüsselqualifikationen von Teilnehmenden als Beitrag zur Gesamtbeurteilung der langzeitarbeitslosen Menschen
  • Sie arbeiten in der Werkstatt aktiv an den Oldtimern mit
  • Sie stellen die Arbeitsmittelauslastung sicher
  • Sie sind zuständig für die fachgerechte und selbständige Abwicklung von Arbeiten am Oldtimer: Motorinstandsetzung, Motor(neu)aufbau, und alle erforderlichen Aufgaben an Karosserien (teilweise Vorkriegsmodelle)
  • Sie planen und organisieren Arbeitsprozesse in Kleingruppen, steuern und terminieren die auszuführenden Arbeiten (Termintreue dem Kunden gegenüber)
  • Sie beraten die Kunden in technischen Fragen – Vermittlung zwischen Kundenwünschen und den technischen und organisatorischen Möglichkeiten der Werkstatt
  • Sie arbeiten an der Erstellung von Kostenvoranschlägen mit
  • Sie halten gesetzliche Regeln und Richtlinien ein (TÜV-Vorbereitung, Arbeitsschutzmaßnahmen, Datenschutz)
  • Sie führen die Qualitätskontrolle für alle durchgeführten Arbeiten aus
  • Sie sind versiert in der Beschaffung von Ersatzteilen
Ihre Abteilung:
Die NEUE ARBEIT hat sich im Praxisfeld der Oldtimerwerkstatt auf die Aufbereitung französischer Fahrzeuge, insbesondere auf die Modelle der Hersteller Peugeot und Citroën, spezialisiert.
Zudem verfolgt die Oldtimerwerkstatt den sozialpolitischen Auftrag langzeitarbeitslose Menschen wieder an das Berufsleben heranzuführen. Die Teilnehmenden haben im Werkstattbetrieb die Möglichkeit berufspraktische Erfahrungen zu sammeln, notwendige Kenntnisse zu erwerben und ihre Leistungsfähigkeit unter arbeitsmarktlichen Bedingungen zu erproben bzw. schrittweise zu steigern. So soll die Entwicklung einer realistischen berufliche Perspektive unterstützt werden als Vorbereitung für eine nachhaltige Integration auf den allgemeinen Arbeitsmarkt.
Als Fachanleitung in unserer Oldtimerwerkstatt erwartet Sie eine anspruchsvolle, vielseitige und spannende Aufgabe in einem abwechslungsreichen sozialpolitischen Arbeitsgebiet und motivierten Team.
Ihr Profil:
  • Sie haben eine abgeschlossene Berufsausbildung und Berufserfahrung als KFZ Mechaniker, -mechatroniker oder Karosseriebauer oder mehrjährige Berufserfahrung
  • idealerweise haben Sie schon Lehrlinge ausgebildet
  • Sie überzeugen, in dem Sie Verantwortung in der Anleitung von Langzeitarbeitslosen übernehmen
  • Sie sind freundlich und haben ein sicheres Auftreten im Umgang mit Teilnehmenden, KollegInnen, Kunden
  • Sie können Menschen motivieren und führen, sind kommunikationsstark, verantwortungsbewusst und entscheidungsfreudig
  • Sie arbeiten selbständig und kundenorientiert
  • Sie handeln kostenbewusst
  • Sie haben einen hohe soziale Kompetenz im Umgang mit langzeitarbeitslosen Menschen
  • Erfahrungen in der Erwachsenenbildung/Beschäftigungsförderung sind von Vorteil
  • Sie sind teamfähig, nutzten die Vernetzung im Unternehmen und mit anderen Unternehmen und sind flexibel
  • Sie zeigen hohe Leistungsbereitschaft und Zuverlässigkeit
  • Sie besitzen den Führerschein Klasse C
  • Loyalität gegenüber Evangelischer Kirche und Diakonie und die Bereitschaft an der glaubwürdigen Erfüllung diakonischer Aufgaben mitzuwirken


Sozialleistungen der NEUE ARBEIT:
  • Entgelt gemäß BAT-Kirchliche Fassung für Mitarbeiter/-innen in Qualifizierungs- und Beschäftigungsgesellschaften
  • Kirchliche Zusatzversorgungskasse Rheinland-Westfalen
  • Jahressonderzahlung
  • Kinderzulage
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Fort- und Weiterbildungsangebote
  • finanzielle Unterstützung von gesundheitsfördernden Maßnahmen
Entgeltgruppe:
BAT-KF - S 3 Eingangsstufe - € 2.769,87; S3 Erfahrungsstufe 1 - € 2.906,79
Stellenumfang / Arbeitszeit:
Vollzeit (39 Stunden)
zu besetzen ab:
sofort
Befristung:
Befristet auf 2 Jahre

Auf diese Stelle online bewerben